Hüslibachweg 1 CH-9545 Wängi

astrid.lenz@gmx.ch

079 790 91 66

Chronik

Am 6. September 1947 wurde im Restaurant Ochsen, St. Margarethen, das Jodelchörli „Edelweiss“ gegründet.

Zehn Jahre später wurde der Name des Chörlis in „Gemischte Jodelgruppe Münchwilen“ umgewandelt. Verschiedene Präsidenten, Dirigenten und aktive Mitglieder sorgten dafür, dass der Chor bis heute Bestand hat und vielen Menschen gemütliche Stunden zu erleben ermöglichte. Höhepunkte im Vereinsleben waren nebst den vielen Auftritten und Jodlerfestbesuchen eine Schallplattenaufnahme, eine Reise nach Holland und eine CD-Taufe.

Die Gemischte Jodelgruppe Münchwilen präsentiert sich in der heutigen Zeit kein bisschen museumswürdig. Jedes Jahr erhält unser Repertoire neu einstudierte Lieder.

Seit 2008 gehört die Jodlermesse von Jost Marti zu unserem festen eingeübten Bestand und sie darf immer neu Freude bereiten.

Die 28 aktiven Mitglieder, 18 Frauen und 10 Männer im Alter von 21 bis 84 Jahren, (Jahrgang 1933 -1996) sind immer wieder offen für Neues. So präsentierten sie sich im Herbst 2016, an Stelle des Unterhaltungsabends, erstmals an einem Kirchenkonzert.

Als Besonderheit gilt bestimmt die Tatsache, dass jedes Mitglied sich in seiner eigenen Tracht präsentieren kann. Für gewisse Anlässe besteht trotzdem die Möglichkeit, in einheitlichem Tenue aufzutreten.

2017 wird dieses Erscheinungsbild mit einer neuen Bluse / Hemd aufgefrischt.